Logo Julia Heims - Fachanwältin für in Weingarten, Durlach, Stutensee

Berücksichtigungsfähigkeit von Besuchskosten im Elternunterhalt

Angemessene Aufwendungen des Unterhaltspflichtigen für Besuche eines unterhaltsberechtigten Elternteils im Heim mindern grundsätzlich die Leistungsfähigkeit.

Derartige Besuchsfahrten, so der BGH, entsprechen dem wechselseitigen Bedürfnis auf Pflege der familiären Verbundenheit und dienen der durch Art. 6 GG verfassungsrechtlich geschützten Aufrechterhaltung der familiären Beziehungen.

Bundesgerichtshof, Urteil vom 17.10.2012, XII ZR 17/11



Eingestellt am 17.06.2013 von J. Heims
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)