Logo Julia Heims - Fachanwältin für in Weingarten, Durlach, Stutensee

Darf ich als Unterhaltspflichtiger eine Erstausbildung absolvieren?

Erstausbildung des unterhaltspflichtigen Elternteils

Der unterhaltspflichtige Elternteil ist an einer Erstausbildung interessiert. Dieses Interesse tritt hinter dem Interesse des Kindes auf Zahlung des Mindestunterhalts zurück, weil der Unterhaltsverpflichtete bereits mehrere Erstausbildungen abgebrochen hat. Außerdem ist er aufgrund seiner Schulausbildung und sonstigen beruflichen Erfahrung in der Lage, eine berufliche Tätigkeit auszuüben, mit der er sowohl sein Einkommen als auch den Mindestunterhalt erwirtschaften kann.

OLG Hamm, Az 12 UF 225/14, Beschluss vom 24.4.2015



Eingestellt am 09.06.2015 von J. Heims
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)